Öffnungszeiten:
Do., Fr., Sa., So.
jeweils 19:30 Uhr
bzw. 1 Stunde vor
Veranstaltung

Programmhinweis

Vorankündigung

+++espresso+++

G A L E R I E
Hier sehen Sie alle Titelbilder unserer Programmflyer
Fotos: Annett Melzer
+++espresso+++
Kultur ist Hier - für Marx und Moritz
+++espresso+++
Kultur ist Hier - mit und ohne Ohropax
+++espresso+++
Kultur ist Hier - mit Bürgerbeteiligung
+++espresso+++
Kultur ist Hier - mit + ohne Wickeltisch
+++espresso+++
Kultur ist Hier- mit Grünem Strom
+++espresso+++
Kultur ist Hier - mit Bleiberecht
+++espresso+++
…mit nachwachsenden Rohstoffen
+++espresso+++
…mit und ohne Mutti-Schein.
+++espresso+++
…wie bei Hempels
+++espresso+++
…mit und ohne Reservierung
+++espresso+++
…Voll im Grünen Bereich
+++espresso+++
Das Lächeln gibt's gratis
+++espresso+++
Kultur ist Hier - gerne auch mal schräg
+++espresso+++
Kultur ist Hier. Für Locals und Heroes
+++espresso+++
Kultur ist Hier - vielsaitig und bunt
Digitalkino gefördert mit Mitteln der
+++espresso+++
Film- und Medienges. Nieders/Bremen mbH
Fragen, Anregungen, Kritik...
+++espresso+++
…zu Kino, Theater, Live-Musik, Café…?
Wir werden gefördert von
+++espresso+++

Wir werden gefördert von
+++espresso+++

Programm      Gehe zu:   zierde  Kurzfilme   zierde   Archiv  zierde

Kino

FREITAG
28.07.2017
20:15 Uhr

Rosemari

Bereits auf ihrer Hochzeit begeht die Journalistin Unn Tove zum ersten Mal Ehebruch. Als sie danach auf die Toilette geht, um die Spuren zu verwischen, findet sie dort ein Baby. Unn übergibt das Findelkind den Behörden. Doch 16 Jahre später steht die junge Rosemari vor ihrer Tür, um sich auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter zu begeben. Die inzwischen geschiedene Lokaljournalistin Unn wittert ihre Chance und begibt sich mit Rosemari auf eine wilde Reise, bei der sie sich ihren eigenen Muttergefühlen stellen muss – bis die beiden Frauen in Kopenhagen auf einen ehemaligen Pornoproduzenten treffen...
DE/DK/NOR 2017 / R.: S. Johnson / D.: T. Novotny, R. Dagnall, T. Kentner / 98 min / ab 12

Kino

SONNABEND
29.07.2017
20:15 Uhr

Rosemari

Bereits auf ihrer Hochzeit begeht die Journalistin Unn Tove zum ersten Mal Ehebruch. Als sie danach auf die Toilette geht, um die Spuren zu verwischen, findet sie dort ein Baby. Unn übergibt das Findelkind den Behörden. Doch 16 Jahre später steht die junge Rosemari vor ihrer Tür, um sich auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter zu begeben. Die inzwischen geschiedene Lokaljournalistin Unn wittert ihre Chance und begibt sich mit Rosemari auf eine wilde Reise, bei der sie sich ihren eigenen Muttergefühlen stellen muss – bis die beiden Frauen in Kopenhagen auf einen ehemaligen Pornoproduzenten treffen...
DE/DK/NOR 2017 / R.: S. Johnson / D.: T. Novotny, R. Dagnall, T. Kentner / 98 min / ab 12

Kino

SONNTAG
30.07.2017
20:15 Uhr

Rosemari

Bereits auf ihrer Hochzeit begeht die Journalistin Unn Tove zum ersten Mal Ehebruch. Als sie danach auf die Toilette geht, um die Spuren zu verwischen, findet sie dort ein Baby. Unn übergibt das Findelkind den Behörden. Doch 16 Jahre später steht die junge Rosemari vor ihrer Tür, um sich auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter zu begeben. Die inzwischen geschiedene Lokaljournalistin Unn wittert ihre Chance und begibt sich mit Rosemari auf eine wilde Reise, bei der sie sich ihren eigenen Muttergefühlen stellen muss – bis die beiden Frauen in Kopenhagen auf einen ehemaligen Pornoproduzenten treffen...
DE/DK/NOR 2017 / R.: S. Johnson / D.: T. Novotny, R. Dagnall, T. Kentner / 98 min / ab 12

Info-Veranstaltung

DIENSTAG
01.08.2017
19:00 Uhr

graswurzel.tv G20 Videoabend

Filmmaterial vom G20 Gipfel angucken und diskutieren

 Eintritt: Hutkasse

Der G20 Gipfel wird derzeit überall diskutiert. graswurzel.tv war von Anfang an mit in Hamburg dabei und hat verschiedenste Proteste, Finger und Bewegungen begleitet. Sie haben die Erlebnisse und Ereignisse dokumentiert und wollen eine Auswahl ihrer Videos vorstellen und diskutieren.
graswurzel.tv will unabhängig von herkömmlichen medialen Strukturen arbeiten und informieren. Sie verstehen ihre Arbeit als alternativen Journalismus, der sich die Möglichkeiten der modernen Berichterstattung via Internet zu Nutze macht. Sie wollen keinen Sensationsjournalismus abliefern, der den Protest pauschalisiert und vereinfacht, sondern ihn aus der Sicht der Bewegung wiedergeben.

Kino

DONNERSTAG
03.08.2017
20:15 Uhr

Der Effekt des Wassers

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Öffentliche Schwimmbäder sind ein Minenfeld von Fettnäpfchen - in die auch der Kranfahrer Samir allzu gerne tappt, als er sich in die resolute Bademeisterin Agathe verliebt. Dummerweise hasst Agathe nichts mehr, als aufdringliche Typen, die sich im Schwimmbad an sie heranmachen. Um seiner Traumfrau näher zu kommen, bedient sich Samir eines Tricks: Kurzerhand gibt sich der 40-Jährige als Nichtschwimmer aus. Die kluge Agathe hat den Plan jedoch schnell durchschaut. Enttäuscht davon, dass Samir sie belogen hat, sucht sie nach Ablenkung – da kommt der Bademeisterkongress in Island gerade richtig.
FR/ISL 2017 / R.: S. Anspach / D.: S. Guesmi, F. L. Caille / 83 min / ab 6

Spiel & Spaß

FREITAG
04.08.2017
19:30 Uhr
Doppelkopf

Doppelkopf Turnier

„Man sagt man könne den Menschen beim Spiel am besten kennenlernen.“ (Goethe)

Kino

FREITAG
04.08.2017
20:15 Uhr

Der Effekt des Wassers

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Öffentliche Schwimmbäder sind ein Minenfeld von Fettnäpfchen - in die auch der Kranfahrer Samir allzu gerne tappt, als er sich in die resolute Bademeisterin Agathe verliebt. Dummerweise hasst Agathe nichts mehr, als aufdringliche Typen, die sich im Schwimmbad an sie heranmachen. Um seiner Traumfrau näher zu kommen, bedient sich Samir eines Tricks: Kurzerhand gibt sich der 40-Jährige als Nichtschwimmer aus. Die kluge Agathe hat den Plan jedoch schnell durchschaut. Enttäuscht davon, dass Samir sie belogen hat, sucht sie nach Ablenkung – da kommt der Bademeisterkongress in Island gerade richtig.
FR/ISL 2017 / R.: S. Anspach / D.: S. Guesmi, F. L. Caille / 83 min / ab 6

Kino

SONNABEND
05.08.2017
20:15 Uhr

Der Effekt des Wassers

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Öffentliche Schwimmbäder sind ein Minenfeld von Fettnäpfchen - in die auch der Kranfahrer Samir allzu gerne tappt, als er sich in die resolute Bademeisterin Agathe verliebt. Dummerweise hasst Agathe nichts mehr, als aufdringliche Typen, die sich im Schwimmbad an sie heranmachen. Um seiner Traumfrau näher zu kommen, bedient sich Samir eines Tricks: Kurzerhand gibt sich der 40-Jährige als Nichtschwimmer aus. Die kluge Agathe hat den Plan jedoch schnell durchschaut. Enttäuscht davon, dass Samir sie belogen hat, sucht sie nach Ablenkung – da kommt der Bademeisterkongress in Island gerade richtig.
FR/ISL 2017 / R.: S. Anspach / D.: S. Guesmi, F. L. Caille / 83 min / ab 6

Kino

SONNTAG
06.08.2017
20:15 Uhr

Der Effekt des Wassers

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Öffentliche Schwimmbäder sind ein Minenfeld von Fettnäpfchen - in die auch der Kranfahrer Samir allzu gerne tappt, als er sich in die resolute Bademeisterin Agathe verliebt. Dummerweise hasst Agathe nichts mehr, als aufdringliche Typen, die sich im Schwimmbad an sie heranmachen. Um seiner Traumfrau näher zu kommen, bedient sich Samir eines Tricks: Kurzerhand gibt sich der 40-Jährige als Nichtschwimmer aus. Die kluge Agathe hat den Plan jedoch schnell durchschaut. Enttäuscht davon, dass Samir sie belogen hat, sucht sie nach Ablenkung – da kommt der Bademeisterkongress in Island gerade richtig.
FR/ISL 2017 / R.: S. Anspach / D.: S. Guesmi, F. L. Caille / 83 min / ab 6

Ökologische Filmreihe

MONTAG
07.08.2017
19:30 Uhr
OmU

Der Effekt des Wassers (OmU)

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Öffentliche Schwimmbäder sind ein Minenfeld von Fettnäpfchen - in die auch der Kranfahrer Samir allzu gerne tappt, als er sich in die resolute Bademeisterin Agathe verliebt. Dummerweise hasst Agathe nichts mehr, als aufdringliche Typen, die sich im Schwimmbad an sie heranmachen. Um seiner Traumfrau näher zu kommen, bedient sich Samir eines Tricks: Kurzerhand gibt sich der 40-Jährige als Nichtschwimmer aus. Die kluge Agathe hat den Plan jedoch schnell durchschaut. Enttäuscht davon, dass Samir sie belogen hat, sucht sie nach Ablenkung – da kommt der Bademeisterkongress in Island gerade richtig.
FR/ISL 2017 / R.: S. Anspach / D.: S. Guesmi, F. L. Caille / 83 min / ab 6

Kino

DONNERSTAG
10.08.2017
20:15 Uhr

Die Reste meines Lebens

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Optimist Schimon May ist tatsächlich ein echtes Glückskind. Zusammen mit seiner schwangeren Frau Jella verbringt er glückliche Tage in San Francisco, wo er seine Leidenschaft zur Musik zum Beruf macht. Doch das Leben hat eine harte Probe für Schimon vorbereitet. Als Jella bei einem tragischen Unfall stirbt, versucht Schimon an seiner Lebenseinstellung festzuhalten. Anstatt in Depressionen zu stürzen, kämpft er um eine positive Weltsicht und verliebt sich in die lebensfrohe Milena. Die Beziehung mit ihr reißt jedoch alte Wunden auf und Schimon muss sich doch mit seiner traurigen Vergangenheit auseinandersetzen.
DE 2017 / R.: J. Wischnewski / D.: C. Letkowski, K. Bär, L. Heyer / 108 min / ab 0

Jam-Special

FREITAG
11.08.2017
19:00 Uhr

Musik-Wohnzimmer

Bring dein Instrument mit, spiel mit oder hör einfach nur zu. Alles kann, nichts muss. Instrumente stehen in begrenztem Umfang bereit. Es kommen Anfänger, „Hochkaräter“ und Du.

Kino

FREITAG
11.08.2017
20:15 Uhr

Die Reste meines Lebens

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Optimist Schimon May ist tatsächlich ein echtes Glückskind. Zusammen mit seiner schwangeren Frau Jella verbringt er glückliche Tage in San Francisco, wo er seine Leidenschaft zur Musik zum Beruf macht. Doch das Leben hat eine harte Probe für Schimon vorbereitet. Als Jella bei einem tragischen Unfall stirbt, versucht Schimon an seiner Lebenseinstellung festzuhalten. Anstatt in Depressionen zu stürzen, kämpft er um eine positive Weltsicht und verliebt sich in die lebensfrohe Milena. Die Beziehung mit ihr reißt jedoch alte Wunden auf und Schimon muss sich doch mit seiner traurigen Vergangenheit auseinandersetzen.
DE 2017 / R.: J. Wischnewski / D.: C. Letkowski, K. Bär, L. Heyer / 108 min / ab 0

Kino

SONNABEND
12.08.2017
20:15 Uhr

Die Reste meines Lebens

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Optimist Schimon May ist tatsächlich ein echtes Glückskind. Zusammen mit seiner schwangeren Frau Jella verbringt er glückliche Tage in San Francisco, wo er seine Leidenschaft zur Musik zum Beruf macht. Doch das Leben hat eine harte Probe für Schimon vorbereitet. Als Jella bei einem tragischen Unfall stirbt, versucht Schimon an seiner Lebenseinstellung festzuhalten. Anstatt in Depressionen zu stürzen, kämpft er um eine positive Weltsicht und verliebt sich in die lebensfrohe Milena. Die Beziehung mit ihr reißt jedoch alte Wunden auf und Schimon muss sich doch mit seiner traurigen Vergangenheit auseinandersetzen.
DE 2017 / R.: J. Wischnewski / D.: C. Letkowski, K. Bär, L. Heyer / 108 min / ab 0

Party

SONNABEND
12.08.2017
22:00 Uhr
 Nachtvisum herunterladen 
Tanz Nacht Total

TNT mit DJane Gunda

 Eintritt: 5,- €

Für Kerstin lege ich Peter Fox auf, für Heike die Doors, für Harald Eric Burdon, für Uwe James Brown, für Karin The Cure, für Susanne Blues Brothers, für Ernst Peter Gabriel…
Wie es euch gefällt! Und mir auch!

Kino

SONNTAG
13.08.2017
20:15 Uhr

Die Reste meines Lebens

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Optimist Schimon May ist tatsächlich ein echtes Glückskind. Zusammen mit seiner schwangeren Frau Jella verbringt er glückliche Tage in San Francisco, wo er seine Leidenschaft zur Musik zum Beruf macht. Doch das Leben hat eine harte Probe für Schimon vorbereitet. Als Jella bei einem tragischen Unfall stirbt, versucht Schimon an seiner Lebenseinstellung festzuhalten. Anstatt in Depressionen zu stürzen, kämpft er um eine positive Weltsicht und verliebt sich in die lebensfrohe Milena. Die Beziehung mit ihr reißt jedoch alte Wunden auf und Schimon muss sich doch mit seiner traurigen Vergangenheit auseinandersetzen.
DE 2017 / R.: J. Wischnewski / D.: C. Letkowski, K. Bär, L. Heyer / 108 min / ab 0

Kino

DONNERSTAG
17.08.2017
20:15 Uhr

Monsieur Pierre geht online

1 Million Zuschauer in Frankreich*

Seit zwei Jahren lebt der Rentner Pierre zurückgezogen und allein. Seine Tochter engagiert deshalb den Informatiker Alex, der den liebenswerten Monsieur an das Internet heranführen soll. Es dauert nicht lange und er landet auf einschlägigen Datingseiten – und das Internet ist der perfekte Ort, um sich zu verstellen. Schließlich lügt doch jeder ein bisschen, wenn es ums Alter oder die Größe geht. Monsieur Pierre nutzt kurzerhand ein Foto von Alex, um junge Frauen kennenzulernen. Dummerweise möchte Flora63 Monsieur Pierre tatsächlich kennenlernen.

* Anmerkung des Kängurus
DE/FR 2017 / R.: S. Robelin / D.: P. Richard, S. Bissot, Y. Lespert / 101 min / ab 0

Kino

FREITAG
18.08.2017
20:15 Uhr

Monsieur Pierre geht online

1 Million Zuschauer in Frankreich*

Seit zwei Jahren lebt der Rentner Pierre zurückgezogen und allein. Seine Tochter engagiert deshalb den Informatiker Alex, der den liebenswerten Monsieur an das Internet heranführen soll. Es dauert nicht lange und er landet auf einschlägigen Datingseiten – und das Internet ist der perfekte Ort, um sich zu verstellen. Schließlich lügt doch jeder ein bisschen, wenn es ums Alter oder die Größe geht. Monsieur Pierre nutzt kurzerhand ein Foto von Alex, um junge Frauen kennenzulernen. Dummerweise möchte Flora63 Monsieur Pierre tatsächlich kennenlernen.

* Anmerkung des Kängurus
DE/FR 2017 / R.: S. Robelin / D.: P. Richard, S. Bissot, Y. Lespert / 101 min / ab 0

Kino

SONNABEND
19.08.2017
20:15 Uhr

Monsieur Pierre geht online

1 Million Zuschauer in Frankreich*

Seit zwei Jahren lebt der Rentner Pierre zurückgezogen und allein. Seine Tochter engagiert deshalb den Informatiker Alex, der den liebenswerten Monsieur an das Internet heranführen soll. Es dauert nicht lange und er landet auf einschlägigen Datingseiten – und das Internet ist der perfekte Ort, um sich zu verstellen. Schließlich lügt doch jeder ein bisschen, wenn es ums Alter oder die Größe geht. Monsieur Pierre nutzt kurzerhand ein Foto von Alex, um junge Frauen kennenzulernen. Dummerweise möchte Flora63 Monsieur Pierre tatsächlich kennenlernen.

* Anmerkung des Kängurus
DE/FR 2017 / R.: S. Robelin / D.: P. Richard, S. Bissot, Y. Lespert / 101 min / ab 0

Kino

SONNTAG
20.08.2017
20:15 Uhr

Monsieur Pierre geht online

1 Million Zuschauer in Frankreich*

Seit zwei Jahren lebt der Rentner Pierre zurückgezogen und allein. Seine Tochter engagiert deshalb den Informatiker Alex, der den liebenswerten Monsieur an das Internet heranführen soll. Es dauert nicht lange und er landet auf einschlägigen Datingseiten – und das Internet ist der perfekte Ort, um sich zu verstellen. Schließlich lügt doch jeder ein bisschen, wenn es ums Alter oder die Größe geht. Monsieur Pierre nutzt kurzerhand ein Foto von Alex, um junge Frauen kennenzulernen. Dummerweise möchte Flora63 Monsieur Pierre tatsächlich kennenlernen.

* Anmerkung des Kängurus
DE/FR 2017 / R.: S. Robelin / D.: P. Richard, S. Bissot, Y. Lespert / 101 min / ab 0

Kino

MONTAG
21.08.2017
19:30 Uhr
OmU

Monsieur Pierre geht online

Eine Millionen Zuschauer in Frankreich*

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Seit zwei Jahren lebt der Rentner Pierre zurückgezogen und allein. Seine Tochter engagiert deshalb den Informatiker Alex, der den liebenswerten Monsieur an das Internet heranführen soll. Es dauert nicht lange und er landet auf einschlägigen Datingseiten – und das Internet ist der perfekte Ort, um sich zu verstellen. Schließlich lügt doch jeder ein bisschen, wenn es ums Alter oder die Größe geht. Monsieur Pierre nutzt kurzerhand ein Foto von Alex, um junge Frauen kennenzulernen. Dummerweise möchte Flora63 Monsieur Pierre tatsächlich kennenlernen.

* Anmerkung des Kängurus
DE/FR 2017 / R.: S. Robelin / D.: P. Richard, S. Bissot, Y. Lespert / 101 min / ab 0

Kino

DONNERSTAG
24.08.2017
20:15 Uhr

Sommerfest

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Stefan hat ziemlich viel an seiner Heimat, dem Ruhrgebiet, auszusetzen. Inzwischen wohnt der Schauspieler in München, arbeitet am Theater und ist bloß in die Heimat zurückgekommen, um die Formalitäten nach dem Tod seines Vaters zu klären. Dabei läuft er alten Bekannten über den Weg, und alle fragen ihn: “Hast du schon mit Charlie gesprochen?” Charlie und Stefan - das Traumpaar aus Kindertagen. Doch das Wiedersehen mit Charlie stürzt Stefan in Zweifel darüber, ob er wirklich den richtigen Weg eingeschlagen hat. Während in München das Vorsprechen bei einer Seifenoper wartet, steht im Ruhrpott das Sommerfest an, bei dem alle Freunde von früher zusammenkommen.
DE 2017 / R.: S. Wortmann / D.: L. Gregorowicz, A. Bederke, A. Rohde / 92 min / ab 12

Theater

FREITAG
25.08.2017
20:00 Uhr
 Reservierung 
Lesung
Gefördert durch:
Stiftung Niedersachsen
gwsw_foerderer

Premiere "Der Du"

 Eintritt: 15,- € / 10,- € (ermäßigt)

Luzi, Dora und Eve, sind auf der Flucht vor der Polizei. Auf dem Rücksitz ihres Wagens liegt ein Schwerverletzter. Luzi hat ihn in einer Bar aufgerissen. Beim schnellen Sex auf der Toilette ist er mit dem Kopf gegen die Kloschüssel geknallt und ist jetzt bewusstlos.
Die minimalistische Inszenierung der Freie Bühne Wendland thematisiert den Ausbruch aus dem Gefühl des Abgehängtseins und der sozialen Kontrolle auf dem Land, die nur der regelmäßige Alkoholrausch oder die Flucht zu lösen vermag. Der Text von Juliane Wolf ist atemberaubend dicht, von zarter Poesie und anarchischem Witz durchzogen.
Es spielen: J. Arndt, C. Serafin, K. Wittstamm. Regie: G. Wachholz.

Kino

FREITAG
25.08.2017
20:15 Uhr

Sommerfest

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Stefan hat ziemlich viel an seiner Heimat, dem Ruhrgebiet, auszusetzen. Inzwischen wohnt der Schauspieler in München, arbeitet am Theater und ist bloß in die Heimat zurückgekommen, um die Formalitäten nach dem Tod seines Vaters zu klären. Dabei läuft er alten Bekannten über den Weg, und alle fragen ihn: “Hast du schon mit Charlie gesprochen?” Charlie und Stefan - das Traumpaar aus Kindertagen. Doch das Wiedersehen mit Charlie stürzt Stefan in Zweifel darüber, ob er wirklich den richtigen Weg eingeschlagen hat. Während in München das Vorsprechen bei einer Seifenoper wartet, steht im Ruhrpott das Sommerfest an, bei dem alle Freunde von früher zusammenkommen.
DE 2017 / R.: S. Wortmann / D.: L. Gregorowicz, A. Bederke, A. Rohde / 92 min / ab 12

Theater

SONNABEND
26.08.2017
20:00 Uhr
 Reservierung 
Lesung
Gefördert durch:
Stiftung Niedersachsen
gwsw_foerderer

Der Du

 Eintritt: 15,- € / 10,- € (ermäßigt)

Luzi, Dora und Eve, sind auf der Flucht vor der Polizei. Auf dem Rücksitz ihres Wagens liegt ein Schwerverletzter. Luzi hat ihn in einer Bar aufgerissen. Beim schnellen Sex auf der Toilette ist er mit dem Kopf gegen die Kloschüssel geknallt und ist jetzt bewusstlos.
Die minimalistische Inszenierung der Freie Bühne Wendland thematisiert den Ausbruch aus dem Gefühl des Abgehängtseins und der sozialen Kontrolle auf dem Land, die nur der regelmäßige Alkoholrausch oder die Flucht zu lösen vermag. Der Text von Juliane Wolf ist atemberaubend dicht, von zarter Poesie und anarchischem Witz durchzogen.
Es spielen: J. Arndt, C. Serafin, K. Wittstamm. Regie: G. Wachholz.

Kino

SONNABEND
26.08.2017
20:15 Uhr

Sommerfest

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Stefan hat ziemlich viel an seiner Heimat, dem Ruhrgebiet, auszusetzen. Inzwischen wohnt der Schauspieler in München, arbeitet am Theater und ist bloß in die Heimat zurückgekommen, um die Formalitäten nach dem Tod seines Vaters zu klären. Dabei läuft er alten Bekannten über den Weg, und alle fragen ihn: “Hast du schon mit Charlie gesprochen?” Charlie und Stefan - das Traumpaar aus Kindertagen. Doch das Wiedersehen mit Charlie stürzt Stefan in Zweifel darüber, ob er wirklich den richtigen Weg eingeschlagen hat. Während in München das Vorsprechen bei einer Seifenoper wartet, steht im Ruhrpott das Sommerfest an, bei dem alle Freunde von früher zusammenkommen.
DE 2017 / R.: S. Wortmann / D.: L. Gregorowicz, A. Bederke, A. Rohde / 92 min / ab 12

Party

SONNABEND
26.08.2017
21:30 Uhr
 Nachtvisum herunterladen 
Tanz Nacht Total

TNT mit DJanes Andrea & Maria

 Eintritt: 5,- €

Musikalische Streifzüge über die fünf Kontinente, es wird groovig, fetzig, fröhlich, auch mal härter - auf jeden Fall tanzbar. See you

Theater

SONNTAG
27.08.2017
20:00 Uhr
 Reservierung 
Lesung
Gefördert durch:
Stiftung Niedersachsen
gwsw_foerderer

Der Du

 Eintritt: 15,- € / 10,- € (ermäßigt)

Luzi, Dora und Eve, sind auf der Flucht vor der Polizei. Auf dem Rücksitz ihres Wagens liegt ein Schwerverletzter. Luzi hat ihn in einer Bar aufgerissen. Beim schnellen Sex auf der Toilette ist er mit dem Kopf gegen die Kloschüssel geknallt und ist jetzt bewusstlos.
Die minimalistische Inszenierung der Freie Bühne Wendland thematisiert den Ausbruch aus dem Gefühl des Abgehängtseins und der sozialen Kontrolle auf dem Land, die nur der regelmäßige Alkoholrausch oder die Flucht zu lösen vermag. Der Text von Juliane Wolf ist atemberaubend dicht, von zarter Poesie und anarchischem Witz durchzogen.
Es spielen: J. Arndt, C. Serafin, K. Wittstamm. Regie: G. Wachholz.

Kino

SONNTAG
27.08.2017
20:15 Uhr

Sommerfest

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt)

Stefan hat ziemlich viel an seiner Heimat, dem Ruhrgebiet, auszusetzen. Inzwischen wohnt der Schauspieler in München, arbeitet am Theater und ist bloß in die Heimat zurückgekommen, um die Formalitäten nach dem Tod seines Vaters zu klären. Dabei läuft er alten Bekannten über den Weg, und alle fragen ihn: “Hast du schon mit Charlie gesprochen?” Charlie und Stefan - das Traumpaar aus Kindertagen. Doch das Wiedersehen mit Charlie stürzt Stefan in Zweifel darüber, ob er wirklich den richtigen Weg eingeschlagen hat. Während in München das Vorsprechen bei einer Seifenoper wartet, steht im Ruhrpott das Sommerfest an, bei dem alle Freunde von früher zusammenkommen.
DE 2017 / R.: S. Wortmann / D.: L. Gregorowicz, A. Bederke, A. Rohde / 92 min / ab 12

Info-Veranstaltung

MITTWOCH
30.08.2017
19:00 Uhr

Das System ist die Krise

 Eintritt: Hutkasse

Eine Analyse der derzeitigen Situation aus Sicht der Kurdischen Freiheitsbewegung

Der Demokratische Konförderalismus ist die Antwort der Kurdischen Freiheitsbewegung auf die gegenwärtige Globale Krise. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gelebte Utopien im Mittleren Osten – Demokratischer Konförderalismus“ möchten wir dieses Modell umfangreich vorstellen und diskutieren. Dazu wollen wir zunächst über die gesellschaftlichen Analysen sprechen auf denen er aufbaut.

Kino

DONNERSTAG
31.08.2017
20:15 Uhr

Ihre beste Stunde

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt) + 1€ Überlängenzuschlag

1940 wird London immer wieder zum Ziel verheerender Bombenangriffe. Um den Durchhaltewillen zu stärken, plant das britische Propagandaministerium einen grandiosen Film, der die Menschen berühren und ihnen den Glauben an den Sieg zurückgeben soll. Doch es fehlt eine weibliche Stimme. Da bewirbt sich Catrin Cole für einen Job als Sekretärin bei dem Filmproduzenten Tom Buckley. Aber in der jungen Frau steckt noch viel mehr. Als Autorin gelingt es ihr, authentische Charaktere zu erschaffen und sich in der männerdominierten Filmwelt durchzusetzen. So wird sie zur treibenden Kraft hinter einem filmischen Meisterwerk.
GB 2017 / R.: L. Scherfigs / D.: G. Arterton S. Claflin, B. Nighy / 117 min / FSK ?!

Kino

FREITAG
01.09.2017
20:15 Uhr

Ihre beste Stunde

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt) + 1€ Überlängenzuschlag

1940 wird London immer wieder zum Ziel verheerender Bombenangriffe. Um den Durchhaltewillen zu stärken, plant das britische Propagandaministerium einen grandiosen Film, der die Menschen berühren und ihnen den Glauben an den Sieg zurückgeben soll. Doch es fehlt eine weibliche Stimme. Da bewirbt sich Catrin Cole für einen Job als Sekretärin bei dem Filmproduzenten Tom Buckley. Aber in der jungen Frau steckt noch viel mehr. Als Autorin gelingt es ihr, authentische Charaktere zu erschaffen und sich in der männerdominierten Filmwelt durchzusetzen. So wird sie zur treibenden Kraft hinter einem filmischen Meisterwerk.
GB 2017 / R.: L. Scherfigs / D.: G. Arterton S. Claflin, B. Nighy / 117 min / FSK ?!

Kino

SONNABEND
02.09.2017
20:15 Uhr

Ihre beste Stunde

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt) + 1€ Überlängenzuschlag

1940 wird London immer wieder zum Ziel verheerender Bombenangriffe. Um den Durchhaltewillen zu stärken, plant das britische Propagandaministerium einen grandiosen Film, der die Menschen berühren und ihnen den Glauben an den Sieg zurückgeben soll. Doch es fehlt eine weibliche Stimme. Da bewirbt sich Catrin Cole für einen Job als Sekretärin bei dem Filmproduzenten Tom Buckley. Aber in der jungen Frau steckt noch viel mehr. Als Autorin gelingt es ihr, authentische Charaktere zu erschaffen und sich in der männerdominierten Filmwelt durchzusetzen. So wird sie zur treibenden Kraft hinter einem filmischen Meisterwerk.
GB 2017 / R.: L. Scherfigs / D.: G. Arterton S. Claflin, B. Nighy / 117 min / FSK ?!

Kino

SONNTAG
03.09.2017
20:15 Uhr

Ihre beste Stunde

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt) + 1€ Überlängenzuschlag

1940 wird London immer wieder zum Ziel verheerender Bombenangriffe. Um den Durchhaltewillen zu stärken, plant das britische Propagandaministerium einen grandiosen Film, der die Menschen berühren und ihnen den Glauben an den Sieg zurückgeben soll. Doch es fehlt eine weibliche Stimme. Da bewirbt sich Catrin Cole für einen Job als Sekretärin bei dem Filmproduzenten Tom Buckley. Aber in der jungen Frau steckt noch viel mehr. Als Autorin gelingt es ihr, authentische Charaktere zu erschaffen und sich in der männerdominierten Filmwelt durchzusetzen. So wird sie zur treibenden Kraft hinter einem filmischen Meisterwerk.
GB 2017 / R.: L. Scherfigs / D.: G. Arterton S. Claflin, B. Nighy / 117 min / FSK ?!

Kino

MONTAG
04.09.2017
19:30 Uhr
OmU

Ihre beste Stunde (OmU)

 Eintritt: 7,50 / 5,50 € (ermäßigt) + 1€ Überlängenzuschlag

1940 wird London immer wieder zum Ziel verheerender Bombenangriffe. Um den Durchhaltewillen zu stärken, plant das britische Propagandaministerium einen grandiosen Film, der die Menschen berühren und ihnen den Glauben an den Sieg zurückgeben soll. Doch es fehlt eine weibliche Stimme. Da bewirbt sich Catrin Cole für einen Job als Sekretärin bei dem Filmproduzenten Tom Buckley. Aber in der jungen Frau steckt noch viel mehr. Als Autorin gelingt es ihr, authentische Charaktere zu erschaffen und sich in der männerdominierten Filmwelt durchzusetzen. So wird sie zur treibenden Kraft hinter einem filmischen Meisterwerk.
GB 2017 / R.: L. Scherfigs / D.: G. Arterton S. Claflin, B. Nighy / 117 min / FSK ?!