Öffnungszeiten:
Do., Fr., Sa., So.
jeweils 19:30 Uhr
bzw. 1 Stunde vor
Veranstaltung

Programmhinweis

Vorankündigung

+++espresso+++

+++espresso+++
…Voll im Grünen Bereich
+++espresso+++
Das Lächeln gibt's gratis
+++espresso+++
Kultur ist Hier. Für Locals und Heroes
+++espresso+++
Kultur ist Hier - gerne auch mal schräg
+++espresso+++
Kultur ist Hier - vielsaitig und bunt
+++espresso+++
Kultur ist Hier. Mit Bleiberecht.
+++espresso+++
Kultur ist Hier. Für Marx und Moritz
+++espresso+++
Kultur ist Hier. Mit und ohne Ohropax.
+++espresso+++
Kultur ist Hier. Mit Bürgerbeteiligung.
+++espresso+++
Kultur ist Hier Mit und ohne Wickeltisch
+++espresso+++
Kultur ist Hier. Mit Grünem Strom.
+++espresso+++
Kultur - mit nachwachsenden Rohstoffen
+++espresso+++
Kultur ist Hier. Mit + ohne Muttischein
+++espresso+++
Kultur ist Hier. Wie bei Tempels
+++espresso+++
Kultur ist Hier. Mit + ohne Reservierung
+++espresso+++
Kultur ist Hier. Wo Neues entsteht.
+++espresso+++
Kultur ist Hier, Gerne auch in Überlänge
Fragen, Anregungen, Kritik...
+++espresso+++
…zu Kino, Theater, Live-Musik, Café…?
Digitalkino gefördert mit Mitteln der
+++espresso+++
Film- und Medienges. Nieders/Bremen mbH
Wir werden gefördert von
+++espresso+++

+++espresso+++

Programm      Gehe zu:   zierde  Kurzfilme   zierde   Archiv  zierde

Kino

DONNERSTAG
25.01.2018
20:15 Uhr

Falten

Das Altern ist die vielleicht größte Probe, die einem Mensch im Leben begegnet. Während ganz alltäglich Dinge immer schwerer werden, lässt auch der Körper nach. Falten sind dabei wie der Fingerabdruck des Alters und insgesamt eher das geringste Problem. Doch wie verhält es sich mit dem Altern wirklich? Ist es tatsächlich so schlimm, wie unsere auf die Jugend fokussierte Gesellschaft glauben machen will? In ihrer einfühlsamen und ehrlichen Dokumentation lässt Filmemacherin Silvia Häselbarth-Stolz fünf Rentner zu Wort kommen.
Schweiz 2017 / R.: Silvia Häselbarth-Stolz / Dokumentarfilm / 88 min. / ab 0.

Special

FREITAG
26.01.2018
19:00 Uhr
salsa

Salsa-Club

Tanzabend der KVHS-Salsa-Kurse.
Ab 19 Uhr Salsa-Training für alle interessierten Einsteiger, danach wird zu einem coolen Mix der „Salsa Caliente“ abgetanzt.
Eine gute Chance, sich nach möglichen TanzpartnerInnen für die kommenden Kurse umzuschauen.

Kino

FREITAG
26.01.2018
20:15 Uhr

Falten

Das Altern ist die vielleicht größte Probe, die einem Mensch im Leben begegnet. Während ganz alltäglich Dinge immer schwerer werden, lässt auch der Körper nach. Falten sind dabei wie der Fingerabdruck des Alters und insgesamt eher das geringste Problem. Doch wie verhält es sich mit dem Altern wirklich? Ist es tatsächlich so schlimm, wie unsere auf die Jugend fokussierte Gesellschaft glauben machen will? In ihrer einfühlsamen und ehrlichen Dokumentation lässt Filmemacherin Silvia Häselbarth-Stolz fünf Rentner zu Wort kommen.
Schweiz 2017 / R.: Silvia Häselbarth-Stolz / Dokumentarfilm / 88 min. / ab 0.

Theater

SONNABEND
27.01.2018
20:00 Uhr
 Reservierung 

Die Tür

 Eintritt: 15€ / 10€ / 5€ (SchülerInnen)

Auf der Bühne nur eine Tür. Fünf Einladungen, fünf grundverschiedene Charaktere und eine Suche nach der mysteriösen Gastgeberin: Die Tür bewegt sich, öffnet sich in immer neue Räume und führt die Suchenden durch ein verlassenes Hotel und in ihre eigenen inneren Abgründe. Compagnia Karacho aus dem Wendland untermalt die an den Rande des Wahnsinns führende Handlung ihres zweiten Stücks mit Akrobatik und Tanz, - mal komisch, mal tragisch aber immer zum Nachdenken.

Party

SONNABEND
27.01.2018
22:00 Uhr
 Nachtvisum herunterladen 

TanzNachtTotal

mit DJane Gabi

 Eintritt: 5 €

Tanzbares aus verschiedenen Zeiten und Welten.

Theater

SONNTAG
28.01.2018
11:30 Uhr
 Reservierung 

Die Tür

 Eintritt: 15€ / 10€ / 5€ (SchülerInnen)

Auf der Bühne nur eine Tür. Fünf Einladungen, fünf grundverschiedene Charaktere und eine Suche nach der mysteriösen Gastgeberin: Die Tür bewegt sich, öffnet sich in immer neue Räume und führt die Suchenden durch ein verlassenes Hotel und in ihre eigenen inneren Abgründe. Compagnia Karacho aus dem Wendland untermalt die an den Rande des Wahnsinns führende Handlung ihres zweiten Stücks mit Akrobatik und Tanz, - mal komisch, mal tragisch aber immer zum Nachdenken.

Kino

SONNTAG
28.01.2018
20:15 Uhr

Falten

Das Altern ist die vielleicht größte Probe, die einem Mensch im Leben begegnet. Während ganz alltäglich Dinge immer schwerer werden, lässt auch der Körper nach. Falten sind dabei wie der Fingerabdruck des Alters und insgesamt eher das geringste Problem. Doch wie verhält es sich mit dem Altern wirklich? Ist es tatsächlich so schlimm, wie unsere auf die Jugend fokussierte Gesellschaft glauben machen will? In ihrer einfühlsamen und ehrlichen Dokumentation lässt Filmemacherin Silvia Häselbarth-Stolz fünf Rentner zu Wort kommen.
Schweiz 2017 / R.: Silvia Häselbarth-Stolz / Dokumentarfilm / 88 min. / ab 0.

Kino

DONNERSTAG
01.02.2018
20:15 Uhr

Drei Zinnen

Um die Beziehung zu Freundin Lea und deren Sohn Tristan zu stärken, möchte Aaron einen gemeinsamen Familientrip unternehmen. Das Ziel sind die italienischen Dolomiten. Wilde Natur, raue Berge, eine beeindruckende Kulisse, vor der man als Patchworkfamilie zusammenfinden kann. Doch während des Trips geraten Aaron und Tristan immer heftiger aneinander...

Deutschland/Italien 2017 / R.: Jan Zabeil / D.: Alexander Fehling, Bérénice Bejo, Arian Montgomery und weiteren / 90 min / ab 12

Special

FREITAG
02.02.2018
19:30 Uhr
Doppelkopf

Doppelkopftunier

„Etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt, als zu spielen.“
Henrik Ibsen (1828 - 1906), norwegischer Dramatiker / Quelle: »Klein Eyolf«, 1894

Kino

FREITAG
02.02.2018
20:15 Uhr

Drei Zinnen

Um die Beziehung zu Freundin Lea und deren Sohn Tristan zu stärken, möchte Aaron einen gemeinsamen Familientrip unternehmen. Das Ziel sind die italienischen Dolomiten. Wilde Natur, raue Berge, eine beeindruckende Kulisse, vor der man als Patchworkfamilie zusammenfinden kann. Doch während des Trips geraten Aaron und Tristan immer heftiger aneinander...
Deutschland/Italien 2017 / R.: Jan Zabeil / D.: Alexander Fehling, Bérénice Bejo, Arian Montgomery und weiteren / 90 min / ab 12

Kino

SONNABEND
03.02.2018
20:15 Uhr

Drei Zinnen

Um die Beziehung zu Freundin Lea und deren Sohn Tristan zu stärken, möchte Aaron einen gemeinsamen Familientrip unternehmen. Das Ziel sind die italienischen Dolomiten. Wilde Natur, raue Berge, eine beeindruckende Kulisse, vor der man als Patchworkfamilie zusammenfinden kann. Doch während des Trips geraten Aaron und Tristan immer heftiger aneinander...
Deutschland/Italien 2017 / R.: Jan Zabeil / D.: Alexander Fehling, Bérénice Bejo, Arian Montgomery und weiteren / 90 min / ab 12

Live-Musik

SONNABEND
03.02.2018
21:00 Uhr
 Reservierung 

Frogbelly & Symphony + Into my Vault

 Eintritt: 12/10/8 €

Frogbelly and Symphony (USA/GB) vereint Rock, progressiven Pop und Folk zu einer neuen Musikart, die mit jedem Song überrascht und begeistert. Eingängige Melodien und Lyrik werden untermalt von Violine, Klavier, Gitarre, Bass und Schlagzeug.
Into My Vault (Hamburg/Wendland) lädt dazu ein, den tiefen Texten zu lauschen, den erdigen Melodien nachzutasten und die grungigen Rhythmen in die Gliedmaßen zu leiten.

Kino

SONNTAG
04.02.2018
20:15 Uhr

Drei Zinnen

Um die Beziehung zu Freundin Lea und deren Sohn Tristan zu stärken, möchte Aaron einen gemeinsamen Familientrip unternehmen. Das Ziel sind die italienischen Dolomiten. Wilde Natur, raue Berge, eine beeindruckende Kulisse, vor der man als Patchworkfamilie zusammenfinden kann. Doch während des Trips geraten Aaron und Tristan immer heftiger aneinander...
Deutschland/Italien 2017 / R.: Jan Zabeil / D.: Alexander Fehling, Bérénice Bejo, Arian Montgomery und weiteren / 90 min / ab 12

Ökologische Filmreihe

DIENSTAG
06.02.2018
19:30 Uhr

Alphabet

 Eintritt: Der Eintritt ist frei, die Hutkasse geht rum

98% aller Kinder kommen hochbegabt zur Welt. Nach der Schule sind es nur noch 2%. Erwin Wagenhofer begreift das Thema „Bildung“ umfassender und radikaler, als dies üblicherweise geschieht. Er begibt sich auf die Suche nach den Denkstrukturen, die dahinter stecken. Was wir lernen, prägt unseren Wissensvorrat, aber wie wir lernen, prägt unser Denken.
D 2013 / R. : Wagenhofer / 109min

Special

MITTWOCH
07.02.2018
19:00 Uhr

Solidarische Provinzen

Solidarisch, selbstbestimmt und aktiv gestalten. In den Bereichen Wohnen, Gesundheit, Mobilität und Kulturelle Teilhabe, eigene Projekte und politische Ziele entwickeln für alle, die hier leben, unabhängig vom Pass oder Geldbeutel. Keine Abschiebungen! 4. Arbeitstreffen – offen für alle. AG Visionen und Widerstand, zuflucht.luechow@web.de

Kino

DONNERSTAG
08.02.2018
20:15 Uhr

Aus dem Nichts

Am Nachmittag hat Katja den sechsjährigen Sohn Rocco in das Büro ihres Mannes gebracht. Als sie am Abend zurückkehrt, sind beide tot. Eine Nagelbombe, die vor dem Büro deponiert wurde, hat alles zerfetzt. Weil ihr Mann, der türkischstämmige Nuri Sekerci wegen Drogenbesitz im Gefängnis saß, ermittelt die Polizei im Rotlichtmilieu. Dass die Spuren in eine ganz andere Richtung weisen, sehen die Ermittler nicht. Dann gehen ihnen zufällig die wahren Mörder ins Netz. Vor dem Hintergrund der NSU-Morde erzählt Fatih Akin einen meisterhaften Rachethriller.
Deutschland/Frankreich 2017 / R.: Fatih Akin / D.: Diane Kruger, Denis Moschitto, Ulrich Tukur und weitere / 106 min / ab 16

Kino

FREITAG
09.02.2018
20:15 Uhr

Aus dem Nichts

Am Nachmittag hat Katja den sechsjährigen Sohn Rocco in das Büro ihres Mannes gebracht. Als sie am Abend zurückkehrt, sind beide tot. Eine Nagelbombe, die vor dem Büro deponiert wurde, hat alles zerfetzt. Weil ihr Mann, der türkischstämmige Nuri Sekerci wegen Drogenbesitz im Gefängnis saß, ermittelt die Polizei im Rotlichtmilieu. Dass die Spuren in eine ganz andere Richtung weisen, sehen die Ermittler nicht. Dann gehen ihnen zufällig die wahren Mörder ins Netz. Vor dem Hintergrund der NSU-Morde erzählt Fatih Akin einen meisterhaften Rachethriller.
Deutschland/Frankreich 2017 / R.: Fatih Akin / D.: Diane Kruger, Denis Moschitto, Ulrich Tukur und weitere / 106 min / ab 16

Kino

SONNABEND
10.02.2018
20:15 Uhr

Aus dem Nichts

Am Nachmittag hat Katja den sechsjährigen Sohn Rocco in das Büro ihres Mannes gebracht. Als sie am Abend zurückkehrt, sind beide tot. Eine Nagelbombe, die vor dem Büro deponiert wurde, hat alles zerfetzt. Weil ihr Mann, der türkischstämmige Nuri Sekerci wegen Drogenbesitz im Gefängnis saß, ermittelt die Polizei im Rotlichtmilieu. Dass die Spuren in eine ganz andere Richtung weisen, sehen die Ermittler nicht. Dann gehen ihnen zufällig die wahren Mörder ins Netz. Vor dem Hintergrund der NSU-Morde erzählt Fatih Akin einen meisterhaften Rachethriller.
Deutschland/Frankreich 2017 / R.: Fatih Akin / D.: Diane Kruger, Denis Moschitto, Ulrich Tukur und weitere / 106 min / ab 16

Live-Musik

SONNABEND
10.02.2018
21:00 Uhr
 Reservierung 

Musik for the Kitchen

 Eintritt: 12/10/8€

“The Kitchen Radio Show” Sie wollen in keine Schublade so richtig hineinpassen: Eigenwillig, mit Ecken und Kanten, zuweilen schwarzem Humor und einem Hauch Anarchie. Mit Akustikgitarre, Kontrabass, Akkordeon und Besenschlagzeug geben sie den verschiedenen Stilrichtungen ihre ganz eigene Prägung. Das unmittelbare, akustische Spiel und der stets durchklingende Swing versetzen den Zuhörer in eine längst vergangene Zeit. Wie durch ein altes Röhrenradio abgespielt, erklingen dann ihre Songs im warmen Glanz der 20er Jahre.

Kino

SONNTAG
11.02.2018
20:15 Uhr

Aus dem Nichts

Am Nachmittag hat Katja den sechsjährigen Sohn Rocco in das Büro ihres Mannes gebracht. Als sie am Abend zurückkehrt, sind beide tot. Eine Nagelbombe, die vor dem Büro deponiert wurde, hat alles zerfetzt. Weil ihr Mann, der türkischstämmige Nuri Sekerci wegen Drogenbesitz im Gefängnis saß, ermittelt die Polizei im Rotlichtmilieu. Dass die Spuren in eine ganz andere Richtung weisen, sehen die Ermittler nicht. Dann gehen ihnen zufällig die wahren Mörder ins Netz. Vor dem Hintergrund der NSU-Morde erzählt Fatih Akin einen meisterhaften Rachethriller.
Deutschland/Frankreich 2017 / R.: Fatih Akin / D.: Diane Kruger, Denis Moschitto, Ulrich Tukur und weitere / 106 min / ab 16

Kino

DONNERSTAG
15.02.2018
20:15 Uhr

Madame

Das reiche amerikanische Ehepaar Bob und Anne wohnt seit einiger Zeit in Paris. Im prunkvollen Ambiente ihrer Wohnung laden sie regelmäßig zum Dinner. Doch als Bobs Sohn Steven, kurzfristig seinen Besuch anmeldet, sitzen 13 Gäste am Tisch – eine Unglückszahl wie die abergläubische Anne befürchtet. Kurz entschlossen bittet sie ihr spanisches Hausmädchen Maria, sich als High-Society-Dame auszugeben. Am Tisch der Reichen und Schönen macht Maria eine unerwartete Bekanntschaft...
Frankreich 2017 /

R.: Amanda Sthers / D: Toni Collette, Harvey Keitel, Rossy de Palma und weitere / 91 min

Kino

FREITAG
16.02.2018
20:15 Uhr

Madame

Das reiche amerikanische Ehepaar Bob und Anne wohnt seit einiger Zeit in Paris. Im prunkvollen Ambiente ihrer Wohnung laden sie regelmäßig zum Dinner. Doch als Bobs Sohn Steven, kurzfristig seinen Besuch anmeldet, sitzen 13 Gäste am Tisch – eine Unglückszahl wie die abergläubische Anne befürchtet. Kurz entschlossen bittet sie ihr spanisches Hausmädchen Maria, sich als High-Society-Dame auszugeben. Am Tisch der Reichen und Schönen macht Maria eine unerwartete Bekanntschaft...
Frankreich 2017 /

R.: Amanda Sthers / D: Toni Collette, Harvey Keitel, Rossy de Palma und weitere / 91 min

Special

SONNABEND
17.02.2018
20:00 Uhr
 Reservierung 
Freie Bühne Wendland
Gefördert durch:
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
LAT

Zwei Brüder

Ein Schattenspiel

 Eintritt: Der Eintritt ist frei, die Hutkasse geht rum

ein Schattenspiel – anschließend Tanz
Eine belagerte Stadt in Syrien. Zwei Brüder harren in ihrer Wohnung aus. Es gibt bald keinen Strom mehr, kein Wasser, kein Essen. Ein Loch im verbarrikadierten Fenster ist ihr einziger Kontakt zur Außenwelt. Sie haben Angst und muntern sich immer wieder auf durchzuhalten. Ein Spiel mit den Schatten der Vergangenheit.

Texte und Spiel: Wesam Ajini und Hamod Al Refai. Regie und Projektor: Ursula Pehlke / Schattencoach: Stephan Rätsch

Kino

SONNABEND
17.02.2018
20:15 Uhr

Madame

Das reiche amerikanische Ehepaar Bob und Anne wohnt seit einiger Zeit in Paris. Im prunkvollen Ambiente ihrer Wohnung laden sie regelmäßig zum Dinner. Doch als Bobs Sohn Steven, kurzfristig seinen Besuch anmeldet, sitzen 13 Gäste am Tisch – eine Unglückszahl wie die abergläubische Anne befürchtet. Kurz entschlossen bittet sie ihr spanisches Hausmädchen Maria, sich als High-Society-Dame auszugeben. Am Tisch der Reichen und Schönen macht Maria eine unerwartete Bekanntschaft...
Frankreich 2017 / R.: Amanda Sthers / D: Toni Collette, Harvey Keitel, Rossy de Palma und weitere / 91 min

Party

SONNABEND
17.02.2018
22:00 Uhr

Tanznacht arabisch

Im Anschluss an das Schattenspiel legen Wesam & Hamod arabischen HipHop und andere arabische tanzbare Musik auf - unterstützt von Arthur Schrödinger

Kino

SONNTAG
18.02.2018
20:15 Uhr

Madame

Das reiche amerikanische Ehepaar Bob und Anne wohnt seit einiger Zeit in Paris. Im prunkvollen Ambiente ihrer Wohnung laden sie regelmäßig zum Dinner. Doch als Bobs Sohn Steven, kurzfristig seinen Besuch anmeldet, sitzen 13 Gäste am Tisch – eine Unglückszahl wie die abergläubische Anne befürchtet. Kurz entschlossen bittet sie ihr spanisches Hausmädchen Maria, sich als High-Society-Dame auszugeben. Am Tisch der Reichen und Schönen macht Maria eine unerwartete Bekanntschaft...
Frankreich 2017 / R.: Amanda Sthers / D: Toni Collette, Harvey Keitel, Rossy de Palma und weitere / 91 min

Kino

MONTAG
19.02.2018
19:30 Uhr
OmU

Madame

Das reiche amerikanische Ehepaar Bob und Anne wohnt seit einiger Zeit in Paris. Im prunkvollen Ambiente ihrer Wohnung laden sie regelmäßig zum Dinner. Doch als Bobs Sohn Steven, kurzfristig seinen Besuch anmeldet, sitzen 13 Gäste am Tisch – eine Unglückszahl wie die abergläubische Anne befürchtet. Kurz entschlossen bittet sie ihr spanisches Hausmädchen Maria, sich als High-Society-Dame auszugeben. Am Tisch der Reichen und Schönen macht Maria eine unerwartete Bekanntschaft...

Special

MITTWOCH
21.02.2018
19:00 Uhr

Alles wirkliche Leben ist Begegnung

In Zusammenarbeit mit dem Hospizverein Lüchow-Dannenberg e.V.

 Eintritt: Gegen Spende

Der Dokumentarfilmer Karl-Heinz Heilig und seine Partnerin Ulla Haschen haben das ruhige Hinschauen zu ihrem Markenzeichen gemacht. Die aktuelle Produktion ist eine assoziative Collage aus 20 Jahren 'Der leise Film' - Filme über Menschen, die sich ihren Lebenskrisen gestellt haben und darin gewachsen sind. Ein Jubiläumsfilm sollte es werden, geplant als eine 'Liebeserklärung an das Leben'. Dann der Schock: 2014 suchte Ulla Haschen den Freitod. Der Filmemacher musste auf schmerzhafte Weise die persönlichen Grenzen einer lebensbejahenden Kulturarbeit erfahren. Jetzt war es die eigene Lebenskrise, die es anzunehmen galt. K.-H. Heilig entschloß sich, seinen Trauerprozeß zu einem Bestandteil des geplanten Films zu machen und die persönliche Erfahrung in den Kontext anderer bewegter Lebensgeschichten zu stellen. Entstanden ist eine Montage aus ruhigen, assoziativen Naturaufnahmen, aus gelesenen Texten und Gesprächen mit Menschen, die ihre persönliche Herausforderung angenommen und bewältigt haben. "Ein Film, der Mut machen möchte für das Leben" (K.-H. Heilig). Der Filmemacher wird persönlich anwesend sein und freut sich auf einen Austausch im Anschluss an den Film.
D/CH 2016 / R: Karl-Heinz Heilig / 105 min.

Kino

DONNERSTAG
22.02.2018
20:15 Uhr
für Blinde/Ertaubte

Dieses bescheuerte Herz

Lenny, der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, lebt in Saus und Braus. Er verprasst das Geld seines Vaters und geht täglich feiern. Als er nach einer Trunkenheitsfahrt den Sportwagen im häuslichen Pool versenkt, sperrt sein Vater ihm die Kreditkarten. Er bietet Lenny die Chance, sie wieder freizugeben, falls er sich um einen seiner Patienten kümmert, den 15-jährigen David, der mit einem schweren Herzfehler auf die Welt kam.

Deutschland 2017 / R.: Marc Rothemund / D: Palina Rojinski, Marc Rothemund, Elyas M'Barek und weitere / 106 min

Kino

FREITAG
23.02.2018
20:15 Uhr
für Blinde/Ertaubte

Dieses bescheuerte Herz

Lenny, der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, lebt in Saus und Braus. Er verprasst das Geld seines Vaters und geht täglich feiern. Als er nach einer Trunkenheitsfahrt den Sportwagen im häuslichen Pool versenkt, sperrt sein Vater ihm die Kreditkarten. Er bietet Lenny die Chance, sie wieder freizugeben, falls er sich um einen seiner Patienten kümmert, den 15-jährigen David, der mit einem schweren Herzfehler auf die Welt kam.

Deutschland 2017 / R.: Marc Rothemund / D: Palina Rojinski, Marc Rothemund, Elyas M'Barek und weitere / 106 min

Theater

SONNABEND
24.02.2018
20:00 Uhr
 Reservierung 

Fräulein Smillas Gespür für Schnee

Das Bremer Kriminaltheater spielt

 Eintritt: 15€ /12€

Jesaja, stürzt vom Dach. Für die Behörden ist es ein Unfall. Allein die arbeitslose Wissenschaftlerin Smilla Jaspersen, Tochter einer Inuk, erkennt den Sturz als Verbrechen und stellt eigene Nachforschungen an. Diese ergeben Verbindungen zu mysteriösen Expeditionen ins ewige Eis und werden für Smilla zum Anlass, sich ihrer eigenen Entwurzelung zu stellen. Mit ihren Erinnerungen an Jesaja, der wie sie aus Grönland stammte, kehren Bilder ihrer Kindheit zurück – und ihr Gespür für Schnee. Nach dem Roman von Peter Høeg


Mit: Martina Flügge, Uwe Seidel / Regie & Bühne: Ralf Knapp

Theater

SONNTAG
25.02.2018
17:00 Uhr
 Reservierung 

Fräulein Smillas Gespür für Schnee

Das Bremer Kriminaltheater spielt

 Eintritt: 15€ /12€

Jesaja, stürzt vom Dach. Für die Behörden ist es ein Unfall. Allein die arbeitslose Wissenschaftlerin Smilla Jaspersen, Tochter einer Inuk, erkennt den Sturz als Verbrechen und stellt eigene Nachforschungen an. Diese ergeben Verbindungen zu mysteriösen Expeditionen ins ewige Eis und werden für Smilla zum Anlass, sich ihrer eigenen Entwurzelung zu stellen. Mit ihren Erinnerungen an Jesaja, der wie sie aus Grönland stammte, kehren Bilder ihrer Kindheit zurück – und ihr Gespür für Schnee. Nach dem Roman von Peter Høeg


Mit: Martina Flügge, Uwe Seidel / Regie & Bühne: Ralf Knapp

Kino

SONNTAG
25.02.2018
20:15 Uhr
für Blinde/Ertaubte

Dieses bescheuerte Herz

Lenny, der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, lebt in Saus und Braus. Er verprasst das Geld seines Vaters und geht täglich feiern. Als er nach einer Trunkenheitsfahrt den Sportwagen im häuslichen Pool versenkt, sperrt sein Vater ihm die Kreditkarten. Er bietet Lenny die Chance, sie wieder freizugeben, falls er sich um einen seiner Patienten kümmert, den 15-jährigen David, der mit einem schweren Herzfehler auf die Welt kam.

Deutschland 2017 / R.: Marc Rothemund / D: Palina Rojinski, Marc Rothemund, Elyas M'Barek und weitere / 106 min